Luftbilder Dresden © Steffen Meyer

Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. KG

5 Jahre Projektentwicklung für ein modernes kulturelles Dresden

Im Jahr 2012 beschloss der Stadtrat die Instandsetzung und Modernisierung des Kulturpalastes

Dresden (SR/039/2012 zu V1548/12). Auf Basis dieses Beschlusses wurde die Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. KG - kurz KID – gegründet.

Außerdem wurde mit dem Stadtratsbeschluss vom 12.07.2013 (zu V2369/13) die KID beauftragt, das heutige Theatergelände der Spielstätten für die Staatsoperette Dresden und das theater junge generation von der DREWAG zu erwerben und darauf die Spielstätten zu errichten.

Damit gingen sowohl Eigentümer- als auch Betreiberverantwortung und alle damit verbundenen Aufgaben auf die Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. KG über. Die KID errichtete und verwaltet die Gebäude hinsichtlich des technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Facility Managements.